Blitzlichtgewitter und Nachsitzen

Grundsätzlich gilt am Einschulungstag, dass man sich als Lehrer auf Blitzlichtgewitter und Musterung der Lehrkraft einstellen muss. Ich fühle mich wie ein Schauspieler auf dem roten Teppich der Oscarverleihung als ich mich zum Klassenzimmer bewege, mir die Schüler folgen und die Eltern hektisch um sie herum flitzen, um ein gutes Foto zu erhaschen.

Die erste Unterrichtseinheit läuft gut. Ich fühle mich gut vorbereitet, schließlich habe ich die Stunde wochenlang geplant. Trotzdem bin ich aufgeregt und schwitze wie ein Marathonläufer beim Schlusssprint. Die 30 Grad im aufgeheizten Klassenzimmer reduzieren den Schweißausstoß meines Körpers leider nicht. Die Schüler sind fröhlich gelaunt und versuchen die Hitze zu ignorieren. Plötzlich fragt mich Jasmina, ein großgewachsenes Mädchen mit schulterlangen Haaren und lustigen Smiley auf dem T-Shirt: „Herr Planet, wenn Gott der erste Mensch auf der Welt war, wie kam er da eigentlich hin?“ – „Äh, das besprechen wir dann ausführlich im Religionsunterricht!“, vertröstet ich sie, da ich keine theologische Grunddiskussion für heute eingeplant habe.

Die Klasse und ich sind so vertieft dabei unser erstes Wort gemeinsam mit Hilfe einer Anlauttabelle zu schreiben, dass ich es völlig vergesse die Uhr im Blick zu haben. So kommt es dazu, dass mein Zeitmanagement nicht funktioniert. Die Eltern warten schon vor der Tür als ich feststelle, dass ich noch einige Minuten benötigen würde. Ich strecke meinen Kopf vorsichtig aus der Tür und informiere die Eltern. Die witzige Reaktion eines Vaters lässt nicht lange auf sich warten: „Was? Müssen die Kinder jetzt schon nachsitzen?!“


2 Gedanken zu “Blitzlichtgewitter und Nachsitzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s