Die Macht von Franz

die-macht-von-franz

Die Macht von „Franz“ erstaunt mich immer wieder. Als ich das Stofftier gekauft habe, war ich noch nicht wirklich von ihm überzeugt und ob ich ihn im Unterricht einsetzen werde. Nun ist er mir nicht nur sympathisch, sondern auch eine Wunderwaffe im Unterricht. So kann Franz ganz schnell für Ruhe sorgen, wenn ich ihn in die Hand nehme und sage: „Was ist denn hier los? Mir tun ja schon die Ohren weh!“

Franz spendet auch Trost, wenn ein Schüler beispielsweise gestürzt ist und heulend auf dem Boden liegt. „Setz‘ dich mal an deinen Platz und ich hole dir Franz. (Puppe holen und Schüler geben) Schau mal Franz, das Kind ist hingefallen, kannst du es etwas trösten?“ Schüler nimmt sich die Puppe, kuschelt mit ihr und nach fünf Minuten geht’s ihm wieder gut. Danke Franz für deine magischen Doktorkräfte 🙂


Ein Gedanke zu “Die Macht von Franz

  1. Ja, als Tröster sind Klassentiere hervorragend. Ich konnte unseres sehr gut zu Beginn der Schulzeit nutzen, als manche Kinder morgens weinten, wenn sie sich von Mama oder Papa trennen mussten. Aber auch heute leistet unser Pinguin gute Dienste 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s