Kennt ihr Upcycling?

upcycling

Beim Upcycling (englisch up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“) werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die Wiederverwertung von bereits vorhandenem Material reduziert die Neuproduktion von Rohmaterialien. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Upcycling)

Ich finde die Idee des Upcyclings total klasse! Zufällig bin ich über folgendes YouTube Video gestolpert und musste es sofort ausprobieren 🙂

Geldbeutel aus Tetrapack Bastelanleitung

Meine Ergebnisse könnt ihr auf dem Bild sehen. Am Anfang noch etwas unbeholfen, konnte ich den letzten Geldbeutel in unter zehn Minuten basteln.

Ich finde die Idee für die Schule sehr geeignet! Viel Spaß beim Ausprobieren 🙂


7 Gedanken zu “Kennt ihr Upcycling?

  1. Oh Danke, nach einer Anleitung für genau diese Geldbörsen habe ich schon vor einiger Zeit vergeblich im Netz gesucht! Und jetzt finde ich sie hier bei dir ohne danach gesucht zu haben (freu). Habe sofort mal eine nachgebastelt und ging tatsächlich ganz leicht.Ich habe übrigends die drei Faltlienien an den Seitenteilen ausgemessen und vor dem Falten gefalzt (mit der stumpfen Seite der Schere, damit die Beschichtung nicht einreißt), dann geht das deutlich leichter und ergibt auch noch eine sauberer Kante.
    Gruß
    Icke

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Sarablue und Icke,
    danke für eure Kommentare! Freut mich, wenn ich euch eine Idee geben und „helfen“ konnte 🙂
    Schreibt mir doch mal von euren Erfahrung mit den Schülern! Ich überlege noch, ob ich es mit den Einsern probiere oder eher auf Klasse 2/3/4 lege…
    Lg Herr Planet

    Gefällt mir

  3. Also als alter „Bastel-Profi“ und Kunstmensch, würde ich mal sagen: das wird schon für Klasse 4 eine echte Herausforderung, aber mit noch jüngeren Kindern halte ich es für nicht gut leistbar, es sei denn du bereitest für jedes Kind eine Tüte vor (Boden abschneiden, Faltlinien vorfalzen) oder hast ordentlich Elternverstärkung. Das Schneiden und Falten der dicken Pappe ist feinmotorisch nicht ohne und selbständig abmessen und Falzen wird auch noch nicht gut klappen. Ich werde mal meine Tochter als Versuchskaninchen einsetzen (die ist jetzt 4.Klasse). Wenn die das schafft (sie ist sehr „bastelfitt“), dann würde ich es ab Klasse 5 (besser noch 6) wagen…
    Ich berichte dann mal (aber erst müssen wir noch die nächste Milchpackung leeren…)
    LG icke

    Gefällt 1 Person

  4. Habe es jetzt mal meine Tochter basteln lassen und sie hat es ganz gut hinbekommen, brauchte aber durchaus etwas Unterstützung. Ich habe es sie jetzt mal ohne Vorfalzen falten lassen und das war dann auch am schwierigsten, weil es ein gewisses Maß an Kraft kostet. Auch das Einfalten der Seitenteile hätte sie alleine noch nicht hinbekommen und um den Boden selbständig abzuschneiden musste iich ihr den Anfang einschneiden. Für eine basteltechnisch recht geschickte 4.-Klässlerin war es also gut zu basteln, aber ganz ohne Unterstützung eher nicht. Es ist beim Basteln ja auch immer die Frage, wie man das einer ganzen Klasse vermittelt. Im wesentlichen hast du zwei Möglichkeiten. Entweder du zeigst es einmal und sie basteln es im Anschluss (dann sollte der Ablauf nochmal irgendwo visualisiert werden) oder du bastelst es mit allen gemeinsam Schritt für Schritt. Beides ist in diesem Fall nicht ganz einfach. Für Variante 1 hat es zu viel Arbeitsschritte, das können sie sich nicht alles merken. Bei Variante 2 wirst du beiden jedem Schritt rumlaufen müssen und helfen und bis es dann wirklich alle haben dauert es „ewig“ und dann wird es schnell unruhig…. Wenn du einen Beamer hast könntest du als Unterstützung auch das Video zeigen und immer mal stoppen.
    LG Icke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s