Neues Belohnungssystem

Seit Kurzem probiere ich ein neues Belohnungssystem aus, von dem mir eine Kollegin erzählt hat. Vielleicht kennt ihr es auch schon…

Ich habe zwei Gläser mit Steinen. Ein Glas hat eine rote Schleife, das andere eine grüne. Die Schüler versuchen nun durch gutes Arbeiten viele Steine in das grüne Glas zu bekommen. Ist es im Unterricht zu laut, werfe ich Steine aus dem grünen in das rote Glas, bis es leise ist. Dieses System klappt erstaunlich gut!

Alle zwei Wochen wird dann abgerechnet, in welchem Glas mehr Steine sind und die Schüler werden mit einer Belohnung überrascht oder müssen sich einen weiteren Zeitraum gedulden. Meistens gewinnt das grüne Glas und die Schüler freuen sich über Süßigkeiten, neue Spielsachen für die Pausenkiste oder einen Gutschein für eine Spielstunde.


10 Gedanken zu “Neues Belohnungssystem

    1. Hallo Melli,
      in den Gläsern sind jeweils 30 kleine Steine (Murmeln wären z.b. auch geeignet). Meine Erfahrungen sind bisher sehr positiv! Die Schüler reagieren schnell, wenn es zu laut wird und freuen sich sehr, wenn ich sie mit „grünen Steinen“ belohne.
      Lg Herr Planet

      Gefällt mir

  1. Danke, das ist eine gute Idee! Nachdem meine in letzter Zeit auch immer wieder lauter werden, habe ich auch schon nach einer neuen Möglichkeit gesucht… Werde das auch ausprobieren!
    lg Conny

    Gefällt 1 Person

  2. mache ich schon Jaaaaahre lang so und klappt bei naheuzu jeder Klasse :-), meist legen wir auch eine Regel fest , welche besonders gut zu beachten ist, man kann das dann ja gut „regeln“ *ggg LG Petra

    Gefällt 1 Person

  3. Lieber Herr Planet, ich mag die Idee auch, habe eine ähnliche Variante für meine Hottentotten gewählt, aber frage mich immer mehr: Muss ich normales Verhalten belohnen? Wohin soll es führen, dass Kinder nur noch erträglich, freundlich, höflich und arbeitswillig sind, wenn sie dafür ein Etwas erhalten? Hm …

    Gefällt mir

    1. Liebe Trinetueddel, natürlich wünschen wir uns Schüler, die sich automatisch an Regeln halten, freundlich und arbeitswillig sind. Die Realität sieht aber oft anders aus. Da arbeite ich lieber mit positiver Verstärkung/Belohnung als mit Strafen, um eine gute Lernatmosphäre und ein friedliches Miteinander zu ermöglichen. LG!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s